Entscheidungen-treffen
Impulse für die Praxis

Entscheidungen treffen – und nicht direkt bereuen

„Die Qual der Wahl“ – jeden Tag können/dürfen/müssen wir hunderte Entscheidungen treffen, das fühlt sich nicht immer und nicht für jede/n nach Freiheitsgefühl an. Mit mehr Selbstorganisation, weniger Hierarchie und flexibleren Arbeitszeiten oder -plätzen scheinen uns Entscheidungen manchmal über den Kopf zu wachsen. Fragen lauten dann oft: Wer entscheidet das jetzt eigentlich? Und wann? Und wie überhaupt?
In diesem Blogartikel gehen wir erstmal dem Wie nach, um anschließend einen Blick auf Methoden für das Treffen und die Umsetzung von Entscheidungen zu werfen. Weiterlesen „Entscheidungen treffen – und nicht direkt bereuen“

Meetups & Veranstaltungen - Eindrücke

Meetup „Liberating Structures“ – Methodenimpulse zum Nachlesen

Bei PlayFrame gab es im April ein Meetup zu „Liberating Structures“. Ehrlich gesagt, stellte ich überrascht fest, dass es bereits eine wachsende Community zum Thema gibt.
Liberating Structures sind (aktuell) 33 Mikrostrukturen, die von Keith McCandless und Henri Lipmanowicz zusammengetragen wurden. Die Annahme: Derzeitige Meetings und Strukturen sind entweder zu hemmend „überkontrolliert“ oder zu partizipativ und desorganisiert. Liberating Structures möchte hier einen Mix schaffen: „Kontrolle“ durch die Gruppe und „Formulieren & Angehen nächster Schritte“ in der Gruppe. Neu oder nicht neu – das ist streitbar.

Weiterlesen „Meetup „Liberating Structures“ – Methodenimpulse zum Nachlesen“