Impulse für die Praxis

Holacracy – werden wir jetzt „cracy“?

Ich arbeite bei denkmodell, einer Organisationsentwicklungs- und Beratungsorganisation. Bei uns stehen die Zeichen derzeit auf Veränderung – wir wollen hin zur Selbstorganisation. Insbesondere aus diesem Grund gönnten wir uns in den letzten Woche einen zweitägigen Holacracy Workshop im Team. Unser Trainer war Georg Tarne, Berater bei dwarfs and Giants und Mitgründer von soulbottles. Jetzt fragt ihr euch vielleicht: Was ist dieses „Holacracy“? Holacracy bzw. Holakratie ist eine Art „Betriebssystem“, eine Struktur, entstanden in und durch Praxis, Anwendung, Versuch und Irrtum.

Weiterlesen „Holacracy – werden wir jetzt „cracy“?“

Entscheidungen-treffen
Impulse für die Praxis

Entscheidungen treffen – und nicht direkt bereuen

„Die Qual der Wahl“ – jeden Tag können/dürfen/müssen wir hunderte Entscheidungen treffen, das fühlt sich nicht immer und nicht für jede/n nach Freiheitsgefühl an. Mit mehr Selbstorganisation, weniger Hierarchie und flexibleren Arbeitszeiten oder -plätzen scheinen uns Entscheidungen manchmal über den Kopf zu wachsen. Fragen lauten dann oft: Wer entscheidet das jetzt eigentlich? Und wann? Und wie überhaupt?
In diesem Blogartikel gehen wir erstmal dem Wie nach, um anschließend einen Blick auf Methoden für das Treffen und die Umsetzung von Entscheidungen zu werfen. Weiterlesen „Entscheidungen treffen – und nicht direkt bereuen“

visualisierung-flipchart
Impulse für die Praxis

„Ich kann nicht malen“ – Trotzdem setzen immer mehr Organisationen auf Visualisierung

In der heutigen Arbeitspraxis sind Meetings und Besprechungen noch Alltag. Leider sind leere Gesichter und vor Müdigkeit tränende Augen ebenso Alltag. Wer kennt sie nicht, diese PowerPoint-Präsentationen, die nur im Rudel auftreten, mit Informationen bis zum Folienrand gefüllt sind und deren Mehrwert nicht auf Anhieb erkennbar scheint?

Visualisierung ist hier kein Allheilmittel – kann aber durchaus nützlich sein.

Weiterlesen „„Ich kann nicht malen“ – Trotzdem setzen immer mehr Organisationen auf Visualisierung“

agil-agilitaet-beratung
Impulse für die Praxis

Sind wir nicht alle ein bisschen agil?

Immer häufiger erreichen uns Anfragen zur Einführung agiler Methoden in Organisationen und Abteilungen. Wie aber sieht das im Einzelnen ganz praktisch aus? Mit einigen netten Anekdoten aus dem agilen Arbeitsalltag gewähren wir in diesem Blogbeitrag einige Einblicke, wie erste Schritte Richtung „mehr Agilität“ aussehen können.

Weiterlesen „Sind wir nicht alle ein bisschen agil?“

fehlerkultur-scheitern
Impulse für die Praxis

Fehlerkultur: Die Angst vor dem Scheitern

Kalte, schwitzige Hände, ein Schweigen, der gesenkte oder eingezogene Kopf – physische Anzeichen dafür, dass wir einen Fehler gemacht haben und nun unter Stress stehen, weil wir dies nun der Chefin, dem Kunden oder im Kollegenkreis offenbaren müssen. Wir wissen es alle: Wir sind menschlich, Fehler passieren und dennoch –  die Angst davor lähmt uns häufig schon im Tun und die Gewissheit, einen Fehler gemacht zu haben, versetzt uns in Stress.

Viele von uns streben nach Perfektionismus, der treibt an und quält zugleich. Der eigene Leistungsdruck macht uns müde und überfordert nicht selten. Doch lohnt der Stress?

Weiterlesen „Fehlerkultur: Die Angst vor dem Scheitern“

design-thinking
Impulse für die Praxis

Design Thinking erfolgreich durchführen – Impulse & Empfehlungen

In unseren denkmodell Design Thinking Workshops und Trainings werden wir immer wieder gefragt: Was braucht es  eigentlich für einen erfolgreichen Design Thinking Prozess? Zusammen mit meinen Kolleg*innen haben wir also eine kleine Sammlung mit Empfehlungen und Impulsen angefangen, die vielleicht auch für euch hilfreich sein könnte:

Weiterlesen „Design Thinking erfolgreich durchführen – Impulse & Empfehlungen“